Arrow
Arrow
Slider
Die Samtgemeinde Selsingen stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
 
Fach- oder Betreuungskraft (z. B. Erzieher/in, Sozialassistent/in, Kinderpfleger/in)
 
als Drittkraft sowie Urlaubs- und Krankheitsvertretung, vorrangig im Kindergarten Anderlingen, ein.
 
Es handelt sich um eine kurzfristig bis zum Ende des Kindergartenjahres zu besetzende Teilzeitstelle mit einer regelmäßigen durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von zurzeit max. 25 Stunden und mit sehr guten Weiterbeschäftigungsaussichten im Anschluss.
 
Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst.
 
Neben der tarifgerechten Vergütung werden u. a. zusätzlich eine leistungsorientierte Bezahlung gewährt und regelmäßig Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements angeboten.
 
Wenn Sie sich angesprochen fühlen, senden Sie bitte umgehend ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an die
 
Samtgemeinde Selsingen, Hauptstraße 30, 27446 Selsingen, oder
per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefonische Auskünfte erteilt Herr Wahlen unter Telefon: 04284/9307-101
 

Nach wie vor bieten rund 150 Personen im Landkreis Rotenburg (Wüme) freiwillig und kostenlos Einkaufshilfen, Fahrdienste, telefonische Besuchsdienste, etc. an. Gerade jetzt – wo sich sehr viele Personen in häuslicher Quarantäne befinden und viele Menschen sich darüber hinaus nicht mehr aus dem Haus wagen – ist es wichtig, dass die Bevölkerung von diesem Angebot weiß und dieses auch bei Bedarf in Anspruch nimmt. Egal, ob Reiserückkehrer, Betroffener oder Risikogruppe, die Freiwilligen helfen in jedem Fall gerne.

Daher bittet der Landkreis Rotenburg (Wümme) um Ihre Unterstützung: tragen Sie die Idee weiter, geben Sie diese Informationen in Ihren Netzwerken, Kommunen, Vereinen, Seniorenkreisen und Bekanntenkreisen weiter.

Das Angebot versteht sich als Ergänzung zu bestehenden Angeboten und in vielen Ortschaften sogar als einziges Angebot.

Interessierte finden das Angebot auf folgender Seite: www.lk-row.de/coronafreiwilligenboerse

Wer Hilfe anbieten möchte kann sich unter dem folgenden Link eintragen: https://www.freinet-online.de/forum/register_extern.php?assign_to_agid=1164&assign_to_group=6

Und wer Unterstützung sucht kann sich entweder online registrieren unter https://www.freinet-online.de/forum/submit_organisation.php?assign_to_agid=1164&assign_to_orga=latest&assign_to_priority=corona_private oder meldet sich beim Landkreis Rotenburg (Wümme) unter der Telefonnummer 04261 983 2859.

Das Rathaus der Samtgemeinde Selsingen bleibt trotz der erweiterten Einschränkungen durch die aktuelle Pandemielage für den Kundenverkehr zu den üblichen Sprechzeiten vorerst weiter geöffnet. Allerdings wird dringend eine vorherige Terminvereinbarung per Telefon (04284/9307-0) oder E-Mail empfohlen, um unnötige Wartezeiten oder das Zusammentreffen größerer Personengruppen zu reduzieren. Auf die Einhaltung der Mindestabstände (1,50 – 2 m), das dauerhafte Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen im Rathaus und die Einhaltung der üblichen Hygieneregelungen wird ausdrücklich hingewiesen.

Gemeinsame Bekanntmachung
Widerspruchsrecht nach dem Bundesmeldegesetz

Das Bundesmeldegesetz räumt dem Bürger die Möglichkeit ein, in bestimmten Fällen der Übermittlung von Daten ohne Angabe von Gründen zu widersprechen. Dabei handelt es sich um Datenübermittlungsangaben:

• an das Bundesamt für Personalmanagement nach dem Soldatengesetz,
• an öffentlich-rechtliche Religionsgesellschaften für Familienangehörige, die nicht derselben oder keiner öffentlich-rechtlichen Religionsgesellschaft angehören; dies gilt nicht für die Mitteilung, dass der Ehegatte einer anderen oder keiner öffentlich-rechtlichen Religionsgesellschaft angehört,
• an Parteien, Wählergruppen und Träger von Wahlvorschlägen im Zusammenhang mit Wahlen zu parlamentarischen und kommunalen Vertretungskörperschaften, Volks- und Bürgerbegehren sowie Volksentscheiden,
• an Mandatsträger, Presse und Rundfunk über Alters- und Ehejubiläen,
• an Adressbuchverlage.

Wenn ein Einwohner von diesem Widerspruchsrecht Gebrauch machen will, muss er dies der Meldebehörde mitteilen, sofern dies noch nicht geschehen ist.

Im Oktober 2020, die Hauptverwaltungsbeamten der


Stadt Bremervörde
Samtgemeinde Geestequelle
Samtgemeinde Selsingen
Gemeinde Gnarrenburg

Laut Landesverordnung Niedersachsen müssen Büchereien ab Montag 2. November 2020 vorübergehend geschlossen bleiben.
Die ausgeliehenen Medien werden wieder automatisch verlängert, sodass für die Leser(innen) keine Kosten entstehen.
Neuen Lesestoff gibt es in der Onleihe, die steht natürlich weiterhin zur Verfügung.
Die Mitarbeiterinnen der Bücherei sind per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.
 
Bleibt bitte alle gesund!

Die Samtgemeinde Selsingen erreichte heute ein Newsletter des Landkreises Rotenburg (Wümme) zum Ehrenamt, den wir an dieser Stelle gerne bekanngeben möchten:

Das liebe Geld und insbesondere das Fehlen des Geldes sind immer wieder Thema in den Organisationen. In diesem Newsletter zeigen wir wieder Möglichkeiten auf, um Gelder zu generieren bzw. einzusparen und möchten auch auf Weiterbildungsangebote hinweisen. Da der letzte Newsletter fehlerhaft verschickt wurde und einige Mailpostfächer gar nicht erreicht hat, haben wir einzelne Punkte noch einmal in dieser Ausgabe.

Egal, ob Urlaub oder Tagesausflug - wer Erholung in der Natur und einen Ort für Müßiggang sucht, wird im Landkreis Rotenburg (Wümme) garantiert fündig. Denn die Region zwischen den Metropolen Hamburg und Bremen ist für Entschleunigung, landschaftliche Vielfalt, idyllische Bauerndörfer und ein gutes Netz an Freizeitaktivitäten bekannt und beliebt.

Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie sind in den Sommerferien viel weniger Menschen verreist. Das bietet aber auch die Chance, einmal die eigene Region besser kennen zu lernen. Denn meist liegt das Gute direkt vor der eigenen Haustür. Man muss es nur finden!

Der Feuerwehrbedarfsplan der Samtgemeinde Selsingen kann ab sofort online eingesehen werden.

Der Feuerwehrbedarfsplan wurde vom Ing.-Büro Fennen unter Beteiligung der Feuerwehren und der AG Feuerwehrbedarfsplan erarbeitet. Der Plan stellt ein Gutachten dar und gibt Empfehlungen für zukünftige Maßnahmen.

Die Samtgemeindeverwaltung erreichten Anfragen von örtlichen Gewerbetreibenden, die telefonisch zur Beteiligung an der Erstellung einer neuen Bürgerbroschüre für Bürger der Samtgemeinde Selsingen aufgefordert wurden.
Aus diesem Grund weist die Samtgemeinde Selsingen darauf hin, dass derzeit keine Neuauflage der vor längerer Zeit beauftragten und erstellten Bürgerbroschüre geplant ist. Auch für andere Broschüren wurde kein Auftrag erteilt wurde. Etwaige Anzeigenaufträge für eine Broschüre werden nicht von der Verwaltung unterstützt.
Es wird empfohlen, äußerst vorsichtig bei solchen Anfragen zu sein.
 
Hinweis: Im Rahmen der Erstellung des Veranstaltungskalenders 2021 der Samtgemeinde Selsingen wird jedoch die Zevener Zeitung wieder Anzeigen aufnehmen. Hierzu wird die ZZ Kontakt mit den Gewerbetreibenden aufnehmen und ein entsprechendes Begleitschreiben der Samtgemeinde Selsingen beifügen. Unterstützen Sie den Veranstaltungskalender gerne wieder durch eine Werbeanzeige.

Es geht endlich wieder los nach der langen "Corona-Pause"...

Wir freuen uns, Ihnen das neue Veranstaltungsprogramm 2020/2021 vorstellen zu dürfen.

Es ist garantiert wieder für jeden etwas dabei.

Anmeldungen nimmt die ABS ab sofort entgegen.

Leider muss die geplante Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Bildungswerk Selsingen (ABS) am Freitag, 25.09.2020 aufgrund der Corona-Situation nochmals verschoben werden.
Als neuer Ersatztermin wurde Freitag, 11. Februar 2022 (leider wirklich 2022) vereinbart. Der Beginn ist um 20.00 Uhr in der Aula der Grundschule Selsingen geplant.
Alle gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit. Wer dann keine Zeit hat, kann seine gekauften Karten zeitnah jetzt im Rathaus Selsingen zurückgeben und bekommt das Eintrittsgeld erstattet.

Die Samtgemeinde Selsingen sucht einen/eine

Erzieher/in

für die Mitarbeit im Kindergarten Haaßelnuss an einem Tag pro Woche.

Die Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW GmbH und TenneT TSO GmbH planen in ihren jeweiligen Zuständigkeitsbereichen den Bau der erdverlegten Gleichstrom-Verbindung SuedLink. Aktuell finden bereits Vorarbeiten für die Planfeststellung statt. In diesem Zusammenhang sind zur Ermittlung und Erweiterung der Datengrundlage biologische Kartierungen geplant, um die Vereinbarkeit des Vorhabens mit dem Natur- und Artenschutz zu prüfen.
Für die Kartierungen ist es erforderlich, land- oder forstwirtschaftlich genutzte, private und öffentliche Wege und Grundstücke zu betreten und / oder zu befahren. In der Regel werden sie zu Fuß durchgeführt und dauern – je nach Ziel der Kartierung – zwischen 15 Minuten bis zu mehreren Stunden pro Tag.
Die Kartierungsarbeiten erfolgen in den Gemeinden Anderlingen und Farven im Zeitraum vom 01.01.2020 bis 31.12.2020. Die durch die neuen Erkenntnisse nun zusätzlich dafür vorgesehenen Grundstücke ergeben sich aus der Flurstücksliste. Diese liegt in der Samtgemeinde Selsingen, Hauptstr. 30, 27446 Selsingen (1. OG, Zimmer 43) zwischen 03.08.2020 und 31.12.2020 zur öffentlichen Einsicht aus.

Die Samtgemeinde Selsingen erreichte heute ein Newsletter des Landkreises Rotenburg (Wümme) zum Ehrenamt, den wir an dieser Stelle gerne bekanngeben möchten:

Und schon kommt der Juli-Gruß aus der Ko-Stelle Ehrenamt des Landkreises Rotenburg (Wümme)

In den Sommerferien ist es überall ruhiger – hier auch. Neben einigen nützlichen Informationen können wir eine erste Fortbildung im Kreishaus in Bremervörde anbieten.

Fortbildung – die erste nach der Vollbremsung im März:

Seit Mai 2020 arbeitet Frau Britta Schumann im Rathaus der Samtgemeinde Selsingen im BEreich Asyl- und Flüchtlingsangelegenheiten.
Anzutreffen ist sie jeden Donnerstag von 09:00 - 12:00 Uhr in Büro EG 15, nach Vereinbarung sind auch Termine außerhalb dieser Sprechzeit möglich.
 
Zu erreichen ist Frau Schumann unter:
Tel. Büro: 04284 / 9307108
Handy: 0176 / 30178125
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Die Vorstellung von Frau Schumann ist in den Sprachen Arabisch, Farsi und Französisch verfügbar:
 

Es geht wieder los! Auch in diesem Jahr öffnet Hans-Heinrich Heins aus Rockstedt wieder sein großes Maislabyrinth für Besucher.
Sie planen einen Kindergeburtstag, einen Betriebsausflug oder einfach nur einen schönen Tag? In dem Rockstedter Maisfeld gibt es viel zu entdecken: Irrwege, Spielsand für Kinder, einen Aussichtsturm, gemütliche Plätzchen für ein Picknick im Grünen - und am Wochenende auch noch Kaffee und Kuchen dazu... Das Maislabyrinth ist etwa fünf Hektar groß, das ist etwa so groß wie fünf Fußballfelder.
Los geht es am 24.07.2020 immer freitags bis sonntags von 13.00 bis 18.00 Uhr, sowie nach telefonischer Absprache. Dann können Sie wieder die etwa fünf Kilometer langen Wege des Labyrinths erkunden.

Die Ortsmitte von Selsingen wurde 2018 in das Städtebauförderungsprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ aufgenommen und als Sanierungsgebiet förmlich festgelegt. Erste Maßnahmen befinden sich bereits in der Umsetzung. Im Rahmen der vorangegangenen Konzepte "Integriertes energetisches Quartierskonzept" und "Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept" wurde für die Gemeinde Selsingen das Leitbild "Selsingen für Jung und Alt lebenswert gestalten" mit verschiedenen Aspekten aufgestellt.

Übergeordnetes Ziel für die Zentrumsentwicklung im Programm "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" ist die Stärkung des Ortskerns als zentraler Versorgungsbereich. Die Gemeinde Selsingen hat das Büro Cappel und Kranzhoff aus Hamburg in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsplanungsbüro SHP aus Hannover mit der Erarbeitung eines städtebaulichen Rahmenplanes mit verkehrsplanerischer Vertiefung für das Sanierungsgebiet Selsingen-Mitte beauftragt, der die weitere Entwicklung des Ortszentrums vorgeben soll. Gemeinsam mit einer Arbeitsgruppe der Gemeinde wurden Ideen entwickelt und ein Rahmenplan erstellt.

Die Samtgemeinde Selsingen erreichte heute ein Newsletter des Landkreises Rotenburg (Wümme) zum Ehrenamt, den wir an dieser Stelle gerne bekanngeben möchten:

Ein fröhliches Hallo aus der Ko-Stelle für ehrenamtliche Arbeit im Landkreis Rotenburg (Wümme). Noch immer können wir alle nicht so, wie wir gerne wollten.
 
Unter den jetzigen Bedingungen können wir die Erstinhaber der niedersächsischen Ehrenamtskarte nicht einladen, deswegen sind die Karten per Post verschickt worden. Aber es wird nachgeholt, wenn der Mindestabstand Vergangenheit ist!
 
Anträge können nach wie vor gestellt werden, am einfachsten auf der Seite des Freiwilligenservers: https://www.freiwilligenserver.de/?uuid=48A17FFC7C1F4B78A8454CBFEBFDF74A
Ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und vom Verein/Organisation bestätigen lassen und mir zusenden. Auf den Seiten des Freiwilligenservers finden Sie auch die Landesweiten Vergünstigungen für die Karte.
 
In diesem Newsletter finden Sie interessante Links zu den Themen Hilfe, Förderungen, Wettbewerbe und Shopping. Vielleicht ist ja das eine oder andere für Sie dabei!

Sie lieben es etwas ruhiger und geselliger? Dann sind Sie auf unserem neu-renovierten Boule-Platz auf der Greven Worth im Herzen Selsingens genau richtig: Im kühlen Schatten, unter den großen alten Eichen in der Nähe des Heimathauses lässt es sich bequem eine ruhige Kugel schieben. Sollten Sie keine eigenen Kugeln dabei haben, können Sie diese problemlos bei der ESSO-Tankstelle, Hauptstr. 9 hier in Selsingen ausleihen.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Ab Dienstag, 02.06.2020, wird der Rathausbetrieb wieder weitestgehend im "Normalbetrieb" fortgeführt, sodass das Rathaus zu den gewohnten Öffnungszeiten auch ohne Termin wieder betreten werden darf.
 
Besondere Beschränkungen, wie z.B. die Anzahl der Personen bei Trauungen, bleiben bestehen.
 
Des Weiteren bitten wir um Beachtung der Folgenden Regelungen:
- Bei Betreten des Rathauses hat jeder Besucher einen Mund-Nase-Schutz (MNS) zu tragen - dieser ist selbst mitzubringen.
- Das Abstandsgebot muss beachtet werden.
- Die Hände müssen mit dem im Eingangsbereich bereitgestellten Mittel gründlich desinfiziert werden.
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis!
SG Wappen
Adresse

Samtgemeinde Selsingen
Hauptstr. 30
27446 Selsingen

Kontakt

Tel.: 04284 - 9307-0
Fax: 04284 - 9307-555
samtgemeinde@selsingen.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8.00 - 12.00 Uhr
Do. 14.00 - 18.00 Uhr