Bürgerservice und Online-Dienste

Erdgeschoss Zimmer 03 und 05 - Online sparen Sie Zeit!

 

Geburts-, Abstammungs-, Heirats- und Sterbeurkunden können nicht beglaubigt werden! Diese amtlichen Auszüge werden direkt aus den Personenstandsregistern gefertigt.

 

Der neue Personalausweis

Broschüre
Seit dem 01.11.2010 löst der neue Personalausweis in Scheckkartenformat den bisherigen Personalausweis ab. Neben verbesserten Sicherheitsstandards bietet er viele neue Einsatzmöglichkeiten, vor allem im Internet. Die komplette Info-Broschüre hier zum Download
Broschüre.pdf
Adobe Acrobat Dokument 855.2 KB

 

Das möchten Sie erledigen:

Und das wird dafür benötigt:
Anmeldung

Personalausweis oder Reisepass

Vordruck

Ummeldung
(Umzug innerhalb
der Gemeinden
und Ortsteilen)

Personalausweis oder Reisepass

Vordruck

Aufenthalts- oder Meldebescheinigung
  • persönliches Erscheinen oder schriftliche Bevollmächtigung einer dritten Person notwendig
  • Personalausweis oder Reisepass mitbringen 
  • Gebühren: Aufenthaltsbescheinigung 9,00 €, Meldebescheinigung 7,50 €,                        erweiterte Meldebescheinigung 9,00 €

Beglaubigungen
  • Original und zu beglaubigende Kopie
  • Gebührenrahmen: 4,00 € und jede weitere 2,00 €
Unterschrifts-
beglaubigungen
  • persönliches Erscheinen notwendig 
  • Personalausweis oder Reisepass 
  • Schriftstück, auf dem die Unterschrift zu beglaubigen ist 
  • Gebühr: 3,00 €
Befreiung von der Rundfunkgebühren-
pflicht und Telefongebühren-
ermäßigung
Nachweis des Vorliegens der Voraussetzungen zur Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht (z.B. Schwerbehindertenausweis mit Vermerk RF)
Fischereischein ab dem 14. Lebensjahr, Passfoto und Nachweis der Prüfung sind mitzubringen, 35,00 €
Führungszeugnis
  • Personalausweis oder Reisepass mitbringen
  • bei Führungszeugnissen für Behörden: genaue Anschrift sowie Zweck bzw. Aktenzeichen  
  • bei erweiterten Führungszeugnissen: Antrag auf Erteilung eines erweiterten Führungszeugnisses von der anfordernden Stelle
  • Gebühr: 13,00 €

Seit dem 1. September 2014 besteht außerdem die Möglichkeit, Führungszeugnisse und Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister unmittelbar beim Bundesamt für Justiz (BfJ) über ein Online-Portal zu beantragen.

Fundsachen

Fundsachen sind im Fundamt Zimmer 3 oder 5 abzugeben oder gegebenenfalls anzumelden.

Die aktuelle Liste der Fundsachen finden Sie hier

Hunde An- und
Abmeldung

möglichst persönliches Erscheinen oder Abgabe des ausgefüllten und unterschriebenen Vordruckes in Zimmer 35 1.OG

Lebensbescheinigung
  • persönliches Erscheinen notwendig 
  • Personalausweis oder Reisepass mitbringen Schriftstück / Vordrucke Lebensbescheinigung 
Personalausweis
  • ein aktuelles biometrisch lesbares Lichtbild ist erforderlich
  • alter Personalausweis oder Reisepass ist vorzulegen
  • eigenhändige Unterschrift ist vor Ort abzuleisten
  • bei Erstausstellung durch die SG Selsingen: aktuelle Personenstandsurkunde (Geb. oder Heiratsurkunde)
  • Kinder unter 16 Jahren benötigen die Zustimmungserklärung beider Elternteile oder Nachweis, z.B. Gerichtsurteil, dass das alleinige Sorgerecht besteht)
    Den Vordruck für die Zustimmungserklärung finden Sie hier.
  • Größe und Augenfarbe muss angeben werden
  • eine Gebühr von 28,80 Euro (für Personen unter 24 Jahren 22,80 €) ist bei Beantragung zu entrichten
  • Bearbeitungsdauer: circa 2 bis 3 Wochen
  • Der alte bzw. vorläufige Personalausweis ist bei Abholung abzugeben.
  • Die Abholung durch einen Bevollmächtigten kann nur mit spezieller Vollmacht erfolgen. Den Vordruck finden Sie hier.
  • PIN ändern, entsperren oder nachtr. Onlinefunktion 6,00 €
vorläufiger Bundespersonal-
ausweis
  • persönliche Vorsprache notwendig
  • bei Erstausstellung durch die SG Selsingen: aktuelle Personenstandsurkunde (Geb. oder Heiratsurkunde)
  • bisherigen Personalausweis mitbringen  
  • 1 aktuelles biometrisch lesbares Lichtbild mitbringen  
  • Größe und Augenfarbe angeben
  • eigenhändige Unterschrift
  • Gebühr: 10,00 €

Der vorläufige Personalausweis wird sofort ausgestellt.

Reisepass und vorläufiger Reisepass
  • ein biometrisch lesbares Passfoto (erhältlich bei jedem Fotografen) ist erforderlich
  • Personalausweis oder alter Reisepass wird benötigt
  • bei Erstausstellung durch die SG Selsingen: aktuelle Personenstandsurkunde (Geb. oder Heiratsurkunde)
  • Minderjährige benötigen die Zustimmungserklärung beider Elternteile oder einen Nachweis, z.B. Gerichtsurteil, dass das alleinige Sorgerecht besteht.
    Den Vordruck für die Zustimmungserklärung finden Sie hier.
  • eigenhändige Unterschrift ist erforderlich
  • Fingerabdrücke (werden im Meldeamt mit einem Fingerabdruckscanner abgenommen)
  • Größe und Augenfarbe sind anzugeben
  • Gebühren: 37,50 Euro (bei Antragstellern unter 24 Jahren) und 60 Euro (bei Antragstellern über 24 Jahren)
  • Bearbeitungsdauer: ca. drei Wochen 

Hinweis: Der alte Reisepass ist bei Abholung abzugeben.

 

Der Expressreisepass ist innerhalb einer Woche ausgestellt. Die Gebühr beträgt 69,50 Euro (Antragsteller unter 24 Jahren) bzw. 92 Euro (Antragsteller über 24 Jahren).

 

Informationen dazu bekommen Sie bei den oben angegebenen Telefonnummern.

Vordruck

vorläufiger Reisepass

s. Reisepass

Kinderreisepass
(nur für Personen bis 12 Jahre)
  • Antragstellung durch gesetzliche Vertreter (Die Zustimmungserklärung beider Elternteile wird benötigt. Den Vordruck finden Sie hier.) oder Nachweis, z.B. Gerichtsurteil, dass das alleinige Sorgerecht besteht.
  • soweit vorhanden, alten Ausweis mitbringen,  ansonsten Geburtsurkunde 
  • 1 biometrisch lesbares Lichtbild
  • Gebühr: 13,00 €

Vordruck

Untersuchungs-
berechtigungsscheine
  • persönliche Vorsprache des Antragstellers oder seines gesetzlichen Vertreters (Elternteil) notwendig  
  • soweit vorhanden, Ausweisdokument  

Info: Kann nur bis zum 18. Lebensjahr ausgestellt werden! 

Urkundenanforderung Geburts-, Sterbe- und Heiratsurkunden 10,00 €

Vordruck

Samtgemeinde Selsingen

Hauptstr. 30
27446 Selsingen
Tel.: 04284 - 9307-0
Fax: 04284 - 9307-555

samtgemeinde@selsingen.de

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.  8.00 - 12.00 Uhr

Do.       14.00 - 18.00 Uhr

 

Hier sehen Sie unseren

Verwaltungsgliederungsplan

Gleichstellungs-beauftragte

Hannelore Brünjes

Tel.: 04284 / 1308

gleichstellung@selsingen.de

Demografiegutachten

Das aktuelle Gesamtgutachten und die Kurzfassung finden Sie hier

Einzelhandelskonzept

Der Rat der Gemeinde Selsingen hat das Einzelhandelskonzept in seiner Sitzung am 18.09.2013 als städtebauliches Entwicklungskonzept beschlossen. Das Konzept soll regelmäßig fortgeschrieben werden.

Einzelhandelskonzept_Selsingen_Endfassun
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Werbegemeinschaft Selsingen

Vergünstigungen für Ehrenamts- und Juleica-Karteninhaber [mehr]