Arrow
Arrow
Slider

Die Aula der Grundschule Selsingen verwandelte sich am vergangenen Freitagabend in eine Showbühne für das Comedy-Duo Emmi & Willnowsky. Das Team feierte sein 25-jähriges Bühnenjubiläum als Silberhochzeit. Dieses Ur-Komische Paar blickte zurück auf ihr vergangenes Eheleben und präsentierte Sketche, die sich meist mit sexistischen Inhalten befassten, oftmals auch etwas unterhalb der Gürtellinie.  Ein schier unerschöpfliches Repertoire wurde den Zuschauenden mit dem gegenseitigen Zuwerfen von Gemeinheiten und Neckereien präsentiert.

Willnowsky, ein erfolgloser russischer Klavierspieler und seine ebenso alternde und dem Alkohol zugewandte Gattin, die Opernsängerin Emmi, verrieten dem gut gelaunten Selsinger Publikum genüssliche Gemeinheiten und Geschmacklosigkeiten ihres Ehelebens. Gespart wurde dabei nicht mit Witzen, die so manche Schamgrenzen überschritten. Eingepackt wurden diese verbalen Kleinkriege in musikalische Höhepunkte u.a. von Stevie Wonder und Udo Jürgens.

Natürlich wurde das Publikum wurde mit ins Programm einbezogen. „Der Herr in der zweiten Reihe mit dem karierten Hemd, wie heißt du? Und was machst du? Ah, Schweißingenieur! Und was macht man da?“

„Und die Frau in der ersten Reihe? Wie heißt du?“ „Petra!“ „Petra ist eine Ruinenstätte im Irak“.  Eine andere Person im Publikum wurde aufgefordert, ihre Arme nicht zu verschränken, dieses würde Verstopfung hervorrufen. Tosendes Gelächter und Applaus folgten ein ums andere Mal.  Als Emmi ihrem Gatten Willnowsky mit ihren Erzählungen auf die Nerven ging, stülpte Willnowsky kurzerhand von hinten das wallende Gewand über ihren Kopf. „Ah, der Taliban hat nicht nur schlechte Seiten aufzuweisen!“ Auch hier blieb im Publikum kein Auge trocken. Klaus aus der Besucherschar wurde gefragt, ob er mit seiner Tagesabschlussgefährtin diese Veranstaltung besucht. Sie sei seine Frau,  erklärte dieser. Nach dem Namen gefragt, gab diese an, Irmi zu heißen. „Irmi, das hört sich nach einer Halbfettmargarine an“, so Emmi, und zog erneut ein Gelächter im Raum nach sich. Nicht nur das Publikum, sondern ganz besonders Emmi und Willnowsky, alias Christoph und Christian, verstanden es, die Zeit kurzweilig werden zu lassen. So wurde dann auch viel aus dem gemeinsamen Leben des Silberpaares preisgegeben. Wobei viele intime Vorkommnisse, Peinlichkeiten und wohl auch Wahrheiten ans Publikum weitergetragen wurden. Manch ein:e Zuschauer:in hat sich hier vielleicht wiedergefunden. Insgesamt war es eine überaus gelungene Vorstellung, die Emmi & Willnowsky der begeisterten Besucherschar geboten haben.

Die beiden Comedians verstanden es bis aufs Kleinste, sich selbst scheinbar unter das Niveau des Publikums zu stellen, damit dieses letztendlich über sich selbst lachen konnte. Diese Kunst ist durch jahrelange Erfahrung gewachsen und wird durch stetiges Beobachten, Improvisieren und Ausprobieren erweitert, so die Darsteller. Anfangs unterstützt durch Thomas Hermanns, schreiben sie nun ihre Texte selbst, ebenso die musikalischen Werke, die sie zum Besten geben. Witzebücher gehören zu ihren Show-Vorbereitungen ebenso dazu, wie die Einlagen aus dem Publikum. In Selsingen fühlten sich die beiden überaus sympathischen Schauspieler jedenfalls gut aufgehoben. Sie verlangten den Besuchern einen Applaus für die beiden äußerst perfekt arbeitenden Techniker,  den ABS-Mitarbeiterinnen sowie der zusätzlichen anwesenden Hilfe im Servicebereich ein. Ohne diesen Einsatz wäre die Show, so wie sie verlaufen ist, nicht möglich gewesen.  Eine Wertschätzung seitens der Darsteller, die sehr selten in dieser Art und Weise ausgesprochen wird.  Nach dem knapp zweistündigen Auftritt standen Emmi & Willnowsky für Fragen,  Autogrammbitten und für das Engagement hilfebedürftiger Ukraineflüchtlinge für das Publikum bereit.

Für die Besucher und Besucherinnen war es auf jeden Fall ein unvergessliches Erlebnis, Emmi & Willnowsky live in Selsingen zu erleben. Schließlich sind die Stars deutschlandweit unterwegs.

Die Mitarbeiterinnen der ABS (Arbeitsgemeinschaft Bildungswerk Selsingen), die dieses Event auf die Beine stellten, freuten besonders darüber, dass die mit dem Duo vereinbarte Aufführung nach der langen Coronazeit und mehrfachen Terminverschiebungen endlich stattfinden konnte.

SG Wappen
Adresse

Samtgemeinde Selsingen
Hauptstr. 30
27446 Selsingen

Kontakt

Tel.: 04284 - 9307-0
Fax: 04284 - 9307-555
samtgemeinde@selsingen.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8.00 - 12.00 Uhr
Do. 14.00 - 18.00 Uhr