Fr

12

Aug

2016

Das Miteinander im Blick

"Ich bin Teamplayer": Michaela Ulferts aus Ohrel freut sich auf ihre neue Aufgabe an der Grundschule in Rhade.  Foto: Zevener Zeitung, Lutz Hilken
"Ich bin Teamplayer": Michaela Ulferts aus Ohrel freut sich auf ihre neue Aufgabe an der Grundschule in Rhade. Foto: Zevener Zeitung, Lutz Hilken

Generationswechsel an der Spitze der Grundschule Rhade: Nach dem Wechsel der langjährigen Leiterin Ilona Weverink-Michels in den Ruhestand ist jetzt die 36-jährige Michaela Ulferts mit der Leitung der Bildungsstätte beauftragt worden.

 

Michaela Ulferts ist verheiratet, Mutter von zwei Töchtern und wohnt seit 2010 in Ohrel. Sie stammt aus dem Ruhrgebiet, studierte in Siegen Grundschul-Lehramt in den Fächern Deutsch und Mathematik, Integrierter Sachunterricht, Englisch und Sport. Ihr Referendariat absolvierte sie im Landkreis Borken und "hatte das Glücl", wie sie sich gerne erinnert, dass ihr der dortige Schulleiter "viel mitgegeben" habe. Michaela Ulferts hat Freude an organisatorischer Arbeit, am Miteinander mit Eltern und Kollegen.

Ihr erste Stelle trat die Pädagogin im Landkreis Aurich in Ostfriesland an. Sie ließ sich in den Schulvorstand wählen und wirkte in verschiedenen Gremien mit. Überdies lernte sie dort ihren späteren Ehemann kennen, der als Soldat in Seedorf stationiert war.

Ihrem Wunsch "etwas bewegen zu können" und in der Schulleitung tätig zu werden, verwirklichte sie 2009, als sie die Aufgabe der Konrektorin an der Grundschule Heeslingen übernahm. Sie blickt gerne auf die Zeit mit der kommissarischen Leiterin Anna Christ zurück: "Ich habe viel von ihr gelernt."

Nach ihrer Elternzeit wirkte Michaela Ulferts, um Zeit für ihre Kinder zu haben, als Lehrerin an der Grundschule Klostergang in Zeven. Als der Wunsch wieder größer wurde, zurück in die Schulleitung zu gehen, sah sie die Chance an der Grundschule in Rhade für sich als Volltreffer an. Die Schule habe einen guten Ruf, sei für das engagierte und gute Miteinander bekannt und habe Leitziele, von denen sie sich angesprochen fühlt. "Ich freue mich riesig darauf", sagte sie im Gespräch mit der Zevener Zeitung.

Das "Wir" schreibe sie groß. Ich bin ein  "Teamplayer", sagt Michaela Ulferts. Im konstruktiven Miteinander sei mehr zu erreichen. Ein Gemeinschaftsgefühl spüre sie auch in ihrem Wohnort Ohrel. "Ich könnte mir heute nicht mehr vorstellen, in einer Großstadt zu leben". Sie fühlt sich heimisch und "wahnsinnig freundlich aufgenommen" in der Samtgemeinde Selsingen.

 

 

 

Artikel und Foto der Zevener Zeitung v. 03.08.2016

Samtgemeinde Selsingen

Hauptstr. 30
27446 Selsingen
Tel.: 04284 - 9307-0
Fax: 04284 - 9307-555

samtgemeinde@selsingen.de

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.  8.00 - 12.00 Uhr

Do.       14.00 - 18.00 Uhr

 

Hier sehen Sie unseren

Verwaltungsgliederungsplan

Gleichstellungs-beauftragte

Hannelore Brünjes

Tel.: 04284 / 1308

gleichstellung@selsingen.de

Demografiegutachten

Das aktuelle Gesamtgutachten und die Kurzfassung finden Sie hier

Einzelhandelskonzept

Der Rat der Gemeinde Selsingen hat das Einzelhandelskonzept in seiner Sitzung am 18.09.2013 als städtebauliches Entwicklungskonzept beschlossen. Das Konzept soll regelmäßig fortgeschrieben werden.

Einzelhandelskonzept_Selsingen_Endfassun
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Werbegemeinschaft Selsingen

Vergünstigungen für Ehrenamts- und Juleica-Karteninhaber [mehr]