Mo

06

Mai

2013

Messe gibt Impuls für die Region

Handel, Handwerk und Dienstleistung standen wieder im Mittelpunkt der 14. Gewerbeschau in Selsingen. In Kooperation mit der Werbegemeinschaft Selsingen präsentierten zahlreiche Firmen und Gewerbetreibende ihr vielfältiges
Angebot auf rund 10000 Quadratmetern Ausstellungsgelände.

Als erster Höhepunkt des Sonntagvormittags war die Ausstellungseröffnung ,,Ohne Angst verschieden zu sein“ der Lebenshilfe anzusehen. Im Rahmen des Aktionstag für die Gleichstellung für Menschen mit Behinderung hielten die Mitarbeiter der Lebenshilfe ein interessantes Kreativ-Programm bereit und luden zum Mitmachen und Ausprobieren ein. So konnten die Besucher ungeniert ausprobieren, wie es sich im Rollstuhl fährt oder worin die Schwierigkeiten liegen, wenn man mit dem Rollator ein Hindernis passieren muss. Elke Twesten ging als stellvertretende Landrätin und Mitglied im Landesvorstand des Volksbundes auf das Thema Inklusion ein. Inklusion stehe für alle Anwesenden nicht nur auf dem Papier. Viele hätten in den vergangenen Jahren in Selsingen, Bremervörde und Zeven dazu beigetragen, dass das selbstverständliche Miteinander vor allem eins sei, nämlich gemeinsam etwas zu schaffen und das gute Gefühl zu verspüren, dabei zu sein. Im Anschluss begaben sich viele Besucher zum Gewerbezelt, wo Otto Winkelvos, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, im voll besetzten Festzelt zur Mittagsstunde eine Fragerunde mit den Bürgermeistern Hans-Hinrich Pape und Reinhard AufdemKamp moderierte. AufdemKamp hob die positiven wirtschaftliche Entwicklung Selsingens hervor, benannte aber Defizite wie den unübersehbaren Leerstand in der Selsinger Geschäftswelt. ,,Und wozu braucht ihr so ein großes Rathaus?“, lautete die Frage an Hans-Hinrich Pape. Der erklärte, für alle Kollegen sollte ein anständiges Büro geschaffen werden. Die Größe habe seinen Grund. Die Gemeindebücherei sei ebenfalls im Rathaus untergebracht. Außerdem wurde ein eigener Sitzungsraum geschaffen. Nicht zu vergessen sei, die Polizei werde dort ebenfalls ihr neues Domizil haben. Bei einem Rundgang über die Gewerbeschau konnten sich die Besucher weiterhin von der Leistungsfähigkeit der heimischen

Firmen und deren Produktangebot überzeugen. Die ausstellenden Betriebe nutzen die Gewerbeschau, um dem Kunden ihr vielfältiges Sortiment zu präsentieren.

Darüber hinaus hatten sich die Veranstalter auch wieder zahlreiche Aktivitäten und Attraktivitäten für die jüngeren Besucher einfallen lassen. Kinderschminken,

Hüpfburg, Ponyreiten – und ein Höhenflug im Kran. (bz/cm)

 

Artikel und Foto der Bremervörder Zeitung.

Samtgemeinde Selsingen

Hauptstr. 30
27446 Selsingen
Tel.: 04284 - 9307-0
Fax: 04284 - 9307-555

samtgemeinde@selsingen.de

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.  8.00 - 12.00 Uhr

Do.       14.00 - 18.00 Uhr

 

Hier sehen Sie unseren

Verwaltungsgliederungsplan

Gleichstellungs-beauftragte

Hannelore Brünjes

Tel.: 04284 / 1308

gleichstellung@selsingen.de

Demografiegutachten

Das aktuelle Gesamtgutachten und die Kurzfassung finden Sie hier

Einzelhandelskonzept

Der Rat der Gemeinde Selsingen hat das Einzelhandelskonzept in seiner Sitzung am 18.09.2013 als städtebauliches Entwicklungskonzept beschlossen. Das Konzept soll regelmäßig fortgeschrieben werden.

Einzelhandelskonzept_Selsingen_Endfassun
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Werbegemeinschaft Selsingen

Vergünstigungen für Ehrenamts- und Juleica-Karteninhaber [mehr]