Do

04

Aug

2011

Neubau der Selsinger Grundschul-Pausenhalle auf der Ziellinie

Wer in diesen Tagen einen Blick in den Neubau der Selsinger Grundschul-Pausenhalle wirft, der sieht allerorten fleißige Handwerker. „Wir wollen versuchen, dass wir zum Schuljahresbeginn fertig sind", sagt Schulamtsleiter Hans-Hinrich Pape.

 

Das ist ein ambitioniertes Ziel, denn die Sommerferien enden in zwei Wochen. „Eine Frage von wenigen Tagen" sei es und vielleicht gelinge die Fertigstellung „haarscharf" zum angestrebten Termin.

Das gilt indes nicht für den Bau der integrierten Mensa, die nachträglich beschlossen worden ist. Die Küche einzubauen und Restarbeiten zu erledigen, damit zunächst die künftigen Fünftklässler der benachbarten Oberschule hier ihr Mittagessen einnehmen können, wird voraussichtlich bis Anfang September dauern, schätzt Hans-Hinrich Pape. Der ist überrascht von der großen Resonanz auf das neue Angebot: Gut 90 Prozent der Eltern haben ihre Kinder für das warme Mittagessen in der Schule angemeldet. Sollte sich diese Zahl in den kommenden SchulJahren fortsetzen, dann stehe die Samtgemeinde irgendwann vor einer neuen „gewaltigen Aufgabe", nämlich mehrere Hundert Schüler mit warmem Essen zu versorgen.

 

Zurück zum Blick in die Pausenhalle: Sofort fällt auf, wie hell und lichtdurchflutet das Gebäude wirkt. Der multifunktionale Neubau bietet neben der eigentlichen 400 Quadratmeter großen Hallenfläche eine großzügig dimensionierte Bühne mit entsprechender Technik und verschiedene Räume. Diese wiederum bieten Platz für die Bücherei der Grundschule, für einen Ruhe- und Leseraum, für Abstellmöglichkeiten, für sanitäre Anlagen. Die Bühne selbst kann mit einer mobilen und schalldichten Trennwand zum Musikraum umgestaltet werden.

Sodann gibt es einen Bereich für die Küche und die Essensausgabe, mit Lagerraum und Personaltoilette. Für Mensa-Betrieb und Reinigung hat die Samtgemeinde nach Auskunft von Hans-Hinrich Pape zwei Teilzeitkräfte eingestellt. Die veranschlagten Neubau-Kosten in Höhe von 1,3 Millionen Euro werden voraussichtlich, obwohl nachträglich zusätzlich die Einrichtung der Küche beschlossen wurde, in etwa eingehalten, hofft der Schulamtsleiter.

 

Der Außenbereich rund um die Pausenhalle soll laut Pape im Herbst im Zuge einer Aktion von Schule und Eltern bepflanzt und mit Spielgeräten versehen werden.

 

Artikel der Zevener Zeitung vom 04.08.2011, Lutz Hilken

 

Samtgemeinde Selsingen

Hauptstr. 30
27446 Selsingen
Tel.: 04284 - 9307-0
Fax: 04284 - 9307-555

samtgemeinde@selsingen.de

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.  8.00 - 12.00 Uhr

Do.       14.00 - 18.00 Uhr

 

Hier sehen Sie unseren

Verwaltungsgliederungsplan

Gleichstellungs-beauftragte

Hannelore Brünjes

Tel.: 04284 / 1308

gleichstellung@selsingen.de

Demografiegutachten

Das aktuelle Gesamtgutachten und die Kurzfassung finden Sie hier

Einzelhandelskonzept

Der Rat der Gemeinde Selsingen hat das Einzelhandelskonzept in seiner Sitzung am 18.09.2013 als städtebauliches Entwicklungskonzept beschlossen. Das Konzept soll regelmäßig fortgeschrieben werden.

Einzelhandelskonzept_Selsingen_Endfassun
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Werbegemeinschaft Selsingen

Vergünstigungen für Ehrenamts- und Juleica-Karteninhaber [mehr]