Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A:

Öffentliche Ausschreibung der Gemeinde Farven

 

Die Gemeinde Farven schreibt folgende Leistungen gemäß VOB/Teil A öffentlich aus:

 

Wege- und Landschaftsbauarbeiten für den Parkplatz am Spiel- und Wasserpark in 27446 Farven

 

Umfang der Arbeiten:

ca. 80 m³ Oberboden

ca. 240 m³ Füllsand

ca. 264 m³ Wallaufschüttung

ca. 25 m³ Leitungsgraben Elektrik

ca. 49 m Entwässerungsleitung mit 2 Schächten und 2 Abläufen

ca. 615 m² Schotterfläche Natursteinbruch

ca. 255 m² Gerumpeltes Betonpflaster, 8 cm

ca. 129 m Betonsteineinfassungen

ca. 60 m Stahlgittermattenzaun

ca. 27 Stk Holz-Markierungspfähle

ca. 20 Stk Fahrradanlehnbügel

ca. 3 Stk Stahl-Apsperrpoller

ca. 3 Stk Bäume, CO

ca. 650 m² Strauch-Gehölzpflanzflächen mit 156 Stk Sträucher, CO und 592 Stk Hedera , TB

ca. 60 m² Rasenflächen

ca. 400 m² Wiesenansaatflächen

 

voraussichtlicher Ausführungszeitraum: 18.KW 2018 – 26. KW 2018

 

Die Kosten von 20,00 € sind mit dem Hinweis: "Parkplatz Spiel- und Wasserpark Farven" zu überweisen.

 

Bankverbindung: Sparkasse Rotenburg Osterholz, Konto-Nr.: 248666, BLZ: 24151235; BIC: BRLADE21ROB, IBAN: DE20 2415 1235 0000 2486 66

 

Die Ausschreibungsunterlagen stehen nicht in elektronischer Form zur Verfügung.

Der gezahlte Betrag wird nicht erstattet.

Der Versand der Unterlagen erfolgt nach Eingang der Gebühr.

Das Angebot ist in deutscher Sprache abgefasst.

 

Eröffnungstermin:          Donnerstag, 05.04.2018, 11:00 Uhr

                                              Rathaus Selsingen, Zimmer 47 im 1. OG

                                               Hauptstraße 30, 27446 Selsingen

 

Die Angebote sind mit dem Hinweis "Angebot - Bitte nicht öffnen!" zu versehen bzw. einzureichen.

 

Es sollen sich nur Firmen bewerben, welche bereits derartige Baumaßnahmen durchgeführt haben, über entsprechende Referenzen verfügen und auf Anforderung vorlegen können.

 

Gemeinde Farven

Der Bürgermeister

 

Öffentliche Ausschreibung der Samtgemeinde Selsingen

 

Die Samtgemeinde Selsingen schreibt folgende Leistungen gemäß VOB/Teil A öffentlich aus:

 

Neubau einer bestehenden Wegebrücke inkl. Abbruch-, Straßen- und Tiefbauarbeiten

 

Ersatzneubau der bestehenden "Ostebrücke" in  Eitzmühlen (Gemeinde Selsingen)

 

In Selsingen im Ortsteil Lavenstedt/Eitzmühlen soll seitens der Samtgemeinde Selsingen die mangelhafte 3-feldrige Bestandsbrücke (Holzbrücke) zurück gebaut und durch einen 2-feldrigen Neubau (Stahlbau) ersetzt werden. Die Stützweiten der neuen Brücke betragen 16,0 m und 11,3 m. Die lichte Breite zwischen den Geländern wird 5,0 m betragen. Der Brückenneubau wird sich bezüglich Geometrie und Achse an der Bestandsbrücke orientieren. Die neue Brückenunterkante wird im Vergleich zum Bestand etwas angehoben (um den Hochwasserdurchfluss zu erhöhen). Um den daraus resultierenden Niveauunterschieden an den Enden der Brückenkonstruktion Rechnung zu tragen, werden beidseitig in Brückenlängsrichtung Anrampungen ausgebildet, welche seitlich geböscht werden. Die Gründung der Brückenwiderlager erfolgt über tief gegründete Bohrpfähle. Die Mittelstützung wird flach auf einer Fundamentplatte gegründet.

 

Für die neue Stahlträgerbrücke mit Holzbohlenbelag sollen ca. 74 m Bohrpfähle, ca. 65 m³ Ortbeton, ca. 44 t Stahlträger und ca. 520 m Holzbohlen geliefert und eingebaut werden. Des Weiteren sind ca. 120 m² wasserdichter Baugrubenverbau herzustellen. Die Anpassung der Verkehrsanlage zum Brückenneubau beträgt ca. 125 m².

 

Im Vorfeld muss das vorhandene Mühlenrad welches an der Bestandsbrücke befestigt ist ausgebaut und seitlich gelagert werden. Des Weiteren muss die Bestandsbrücke zurückgebaut werden.

 

Voraussichtlicher Ausführungszeitraum: ca. 01.04.2018 – ca. 13.07.2018

 

Die Kosten von 25,00 € sind mit dem Hinweis: "Ersatzneubau Ostebrücke Eitzmühlen" zu überweisen.

Bankverbindung: Sparkasse Rotenburg Osterholz, Konto-Nr.: 248666, BLZ: 24151235; BIC: BRLADE21ROB, IBAN: DE20 2415 1235 0000 2486 66

 

Die Ausschreibungsunterlagen stehen nicht in elektronischer Form zur Verfügung.

Der gezahlte Betrag wird nicht erstattet.

Der Versand der Unterlagen erfolgt nach Eingang der Gebühr.

 

Eröffnungstermin: Dienstag, 13.03.2018, 11:00 Uhr

Rathaus Selsingen, Zimmer 47 im 1. OG

Hauptstraße 30, 27446 Selsingen

 

Die Angebote sind mit dem Hinweis "Angebot - Bitte nicht öffnen!" zu versehen bzw. einzureichen.

 

Es sollen sich nur Firmen bewerben, welche bereits derartige Baumaßnahmen durchgeführt haben, über entsprechende Referenzen verfügen und auf Anforderung vorlegen können.

 

Samtgemeinde Selsingen

Der Samtgemeindebürgermeister

 

Öffentliche Ausschreibung der Gemeinde Sandbostel

 

Die Gemeinde Sandbostel schreibt folgende Leistungen gemäß VOB/Teil A öffentlich aus:

 

Neubau einer bestehenden Wegebrücke inkl. Abbruch-, Straßen- und Tiefbauarbeiten

 

Ersatzneubau der bestehenden "Flutbrücke" in Sandbostel

 

In Sandbostel im Ortsteil Ober Ochtenhausen soll seitens der Gemeinde Sandbostel die mangelhafte 2-feldrige Bestandsbrücke (Holzbrücke) zurück gebaut und durch einen 1-feldrigen Neubau (Spannbetonkonstruktion) ersetzt werden. Die Stützweite der neuen Brücke beträgt 20,0 m. Die lichte Breite zwischen den Geländern wird 5,0 m betragen. Der Brückenneubau wird sich bezüglich Geometrie und Achse an der Bestandsbrücke orientieren. Die neue Brückenunterkante wird im Vergleich zum Bestand etwas angehoben (um den Hochwasserdurchfluss zu erhöhen). Um den daraus resultierenden Niveauunterschieden an den Enden der Brückenkonstruktion Rechnung zu tragen, werden beidseitig in Brückenlängsrichtung Anrampungen ausgebildet, welche seitlich geböscht werden. Die Gründung der Brückenwiderlager erfolgt über tief gegründete Spundwände.

 

Für die neue Spannbetonfertigteilbrücke sollen ca. 153 m² Spundwand, ca. 81 m³ Ortbeton, ca. 33 m³ Spannbetonfertigteile und ca. 105 m² Abdichtung geliefert und eingebaut werden. Die Anpassung der Verkehrsanlage zum Brückenneubau beträgt ca. 200 m². Des Weiteren muss die Bestandsbrücke zurückgebaut werden.

 

Voraussichtlicher Ausführungszeitraum: ca. 26.03.2018 – ca. 27.07.2018

 

Die Kosten von 25,00 € sind mit dem Hinweis: "Ersatzneubau Flutbrücke Sandbostel" zu überweisen.

 

Bankverbindung: Sparkasse Rotenburg Osterholz, Konto-Nr.: 248666, BLZ: 24151235; BIC: BRLADE21ROB, IBAN: DE20 2415 1235 0000 2486 66

 

Die Ausschreibungsunterlagen stehen nicht in elektronischer Form zur Verfügung.

Der gezahlte Betrag wird nicht erstattet.

Der Versand der Unterlagen erfolgt nach Eingang der Gebühr.

 

Eröffnungstermin: Dienstag, 13.03.2018, 11:30 Uhr

Rathaus Selsingen, Zimmer 47 im 1. OG,

Hauptstraße 30, 27446 Selsingen

 

Die Angebote sind mit dem Hinweis "Angebot - Bitte nicht öffnen!" zu versehen bzw. einzureichen.

 

Es sollen sich nur Firmen bewerben, welche bereits derartige Baumaßnahmen durchgeführt haben, über entsprechende Referenzen verfügen und auf Anforderung vorlegen können.

 

Gemeinde Sandbostel

Der Bürgermeister

 

Samtgemeinde Selsingen

Hauptstr. 30
27446 Selsingen
Tel.: 04284 - 9307-0
Fax: 04284 - 9307-555

samtgemeinde@selsingen.de

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.  8.00 - 12.00 Uhr

Do.       14.00 - 18.00 Uhr

 

Hier sehen Sie unseren

Verwaltungsgliederungsplan

Demografiegutachten

Das aktuelle Gesamtgutachten und die Kurzfassung finden Sie hier

Sanierungsgebiet Selsingen Mitte

Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept

ISEK.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.6 MB

Vorbereitende Untersuchungen

VU.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.0 MB

Einzelhandelskonzept

Der Rat der Gemeinde Selsingen hat das Einzelhandelskonzept in seiner Sitzung am 18.09.2013 als städtebauliches Entwicklungskonzept beschlossen. Das Konzept soll regelmäßig fortgeschrieben werden.

Einzelhandelskonzept_Selsingen_Endfassun
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Werbegemeinschaft Selsingen

Vergünstigungen für Ehrenamts- und Juleica-Karteninhaber [mehr]